Travelite Mare Test Zusammenfassung + Vergleich

Reisekoffer Travelite Mare Test Zusammenfassung + Vergleich

Travelite Mare VergleichEigenen Koffer von anderen auf dem Band zu unterscheiden, ist gar nicht so einfach, wenn er schwarz ist, weil die meisten Reisekoffer diese Farbe haben. Doch die Lage ändert sich, wenn der Koffer Grau und Blau ist.

Diesen Gedanken im Hinterkopf entwickelte die Firma Travelite ihre Mare-Serie. Diese Serie besteht aus Koffern in Größen S, M, L. Dabei hat jeder Kunde die Wahl zwischen 2- und 4-Rollen-Ausführungen.

Die 2-Rollen-Ausführungen sind in jeder Größe etwas kleiner als 4-Rollen-Ausführungen, weshalb wir für den Vergleich die 4 Rad Variante in Größe L wählten. Für diese Wahl gab es auch andere Gründe: Zum einen sind 4 Rad Trolleys generell stabiler. Und zum anderen sind größere Koffer vorzuziehen, solange man keinen Koffer fürs Handgepäck braucht.

*Zur Empfehlung: Samsonite Spinner*

Erster Eindruck des 4 Rad Trolleys Travelite Mare

Der Koffer hat ein schickes Design in Farbe Blau, die sich deutlich von der schwarzen Farbe der meisten anderen Gepäckstücke abhebt. Das Polyester, aus dem der Koffer besteht, ist sehr gut verarbeitet und weist keine losen Nähte oder etwas in der Art auf. Außerdem ist das Material Wasser abweisend, sodass man damit selbst bei heftigem Platzregen durch Straßen gehen kann.

zwei Vortaschen des KoffersDie zwei Vortaschen des Koffers befinden sich vorne und werden schnell sowie zuverlässig mit Reißverschluss zugemacht. Auf die Weise bekommt der Nutzer die Möglichkeit, seine Reisedokumente vor Regen und Dieben zu schützen und sie dennoch schnell hervor zu holen. Da die zweite Vortasche außerdem recht groß ist, können dort sogar Getränke aufbewahrt werden.

Noch größer sind die beiden Fächer im Inneren des Koffers. Das untere Fach hat außerdem ein seitliches Steckfach für kleine Sachen, das ihr Wiederauffinden erleichtert und beschleunigt. Große Sachen, die im unteren Fach untergebracht werden, werden mithilfe von Parallelgurten fixiert, was ihr durcheinander wirbeln während der Reise verhindert. Zum selben Zweck gibt es im oberen Fach Kreuzgurte.

Außerdem wird der Inhalt des oberen Faches mittels eines leichtgängigen Verschlusses fixiert, was sein Rausfallen erschwert. Und damit kein Unbefugter auf das Gepäck zugreifen kann, wird dieses nicht nur mithilfe des Reißverschlusses, sondern auch mittels TSA-Schloss gesichert.

*Zur Empfehlung: Samsonite Spinner*

Der Reisekoffer Travelite Mare im Einsatz

Die Rollen des Koffers haben uns richtig gefallen: Sie rollen sicher und leicht über jeden Boden. Dabei erzeugen sie nur wenig Geräusche, sodass sich die Lärmbelastung im Rahmen hält. Das Manövrieren mit Rädern bereitet keine Schwierigkeiten und insgesamt hinterlassen sie einen stabilen Eindruck.

StauraumDie Teleskopstange ist ebenfalls sehr stabil, sodass man selbst bei überfülltem Koffer den Eindruck hat, dass sie das Gewicht trotzdem aushält.

Die Teleskopstange wird mit nur einem Knopfdruck arretiert und wieder locker gemacht.
Es dauert nur ein paar Sekunden, sie auf die gewünschte Länge zu bringen und wieder einzuziehen.

Sollte der Nutzer eine Treppe hinaufgehen müssen, kann er den seitlichen Tragegriff benutzen. Da dieser über eine geglückte Konstruktion verfügt, schneidet er die Handfläche nicht und verteilt das Gewicht des Gepäcks gleichmäßig. Darum bereitet selbst langes Tragen des 4 Rad Koffers keine besonderen Schwierigkeiten.

Was sollte man über den Reisekoffer Travelite Mare noch wissen? Dank einer Dehnfalte lässt sich sein Volumen von 105 auf 118 Liter vergrößern. Für seine Größe ist der Koffer federleicht (3,5 kg) und lässt sich deswegen bequemer tragen als Hartschalenkoffer mit vergleichbarem Fassungsvermögen. Aber für den Transport von zerbrechlichen Sachen ist dieses Modell nicht gedacht.

Fazit

Travelite Mare VergleichFürs Weichgepäck ist der Reisekoffer Travelite Mare bestens geeignet. Denn sein großes Fassungsvermögen garantiert, dass der Nutzer alle Sachen, die er im Urlaub benötigt, dort unterbringen kann.

Das Wasser abweisende Material des Koffers reißt nicht und bewahrt das Gepäck vor Nässe. Und das TSA-Schloss bedeutet, dass man damit auch in die USA reisen kann. Daher können wir den 4 Rad Koffer jedem Vielreisenden mit Weichgepäck ohne Bedenken empfehlen.

*Zur Empfehlung: Samsonite Spinner*

zurück zur Test Zusammenfassung