Handgepäck Koffer – darauf achten

Reisekoffer und Handgepäck – viele hochwertige Produkte – Test Zusammenfassung + Vergleich

Im Bereich Reisekoffer und Handgepäck steht Dir als Verbraucher ein großes Produktsortiment zur Verfügung. Ich finde, ein idealer Handgepäckreisekoffer sollte ein geringes Eigengewicht und viele unterschiedliche Taschen im Außenbereich besitzen. Denn je geringer das Eigengewicht ist, desto mehr kannst Du hineinpacken. Dabei sind die heutigen Handgepäckreisekoffer nicht nur als Ergänzung zu sehen; bei Geschäftsreisen oder Kurztrips sind sie oft vollkommen ausreichend.

Reisekoffer mit HandgepäckEs gibt verschiedene Sorten von solchen Koffern, so dass Du zunächst Deine individuellen Bedürfnisse analysieren sollVergleich, bevor Du Dich für einen Kauf entscheidest. Business-Koffer eignen sich beispielsweise sehr gut zum Transport eines Laptops oder sonstiger Geschäftsunterlagen, da sie zum Teil gepolsterte Fächer im Innenbereich besitzen; zudem haben sie eine gute Raumaufteilung.

*Zur Empfehlung: Samsonite Spinner*

Soll der Koffer vorwiegend für Freizeittrips benutzt werden, ist ein Modell mit einem großen Innenfach sehr empfehlenswert, in welchem viele Kleidungsstücke verstaut werden können. Auch beim Transport gibt es unterschiedliche Varianten; entweder an der Hand, auf dem Rücken oder über die Schulter. Hier werden die Modelle entweder mit einem Trageriemen oder alternativ mit Rollen nebst Griff ausgestattet. Sehr gut ausgestattete Modelle bieten oftmals Trageriemen und Rollen an.

Vom Weichschalen-Koffer bis hin zum Hybrid-Koffer

Hybrid-KofferBei den Reisekoffern unterscheidet man zwischen Weich- bzw. Hartschalenkoffern und Hybrid-Koffern. Jede Art hat seine Vor- und Nachteile; letztendlich must Du entscheiden, welche Kriterien eine höhere Bedeutung besitzen. Der Weichschalen-Koffer ist dank seinen Materialien aus Kunstleder, Leder oder Nylon sehr flexibel. Wenn das Platzangebot begrenzt ist, kann ein solcher Koffer von Vorteil sein, da seine Außenhülle nachgibt. Auf der anderen Seite werden empfindliche Gegenstände im Inneren dadurch weniger geschützt.

Hier punktet der Hartschalen-Koffer, der meist aus Aluminium oder Kunststoff besteht. Auf der anderen Seite haben diese eine starre Außenhülle. Diese stabilen Modelle sind vor allem für Vielflieger interessant. Wie der Name schon vermuten lässt, ist der Hybrid-Koffer ein Mix aus Weich- bzw. Hartschalen-Koffer.

Während sie unten und oben mit differenzierten Stoffen bezogen sind, haben sie ansonsten einen festen Rand. Auch das Thema Sicherheit ist beim Kauf eines Handgepäckkoffers nicht zu vergessen.

*Zur Empfehlung: Samsonite Spinner*

Er sollte auf jeden Fall keine scharfen Ecken und Kanten besitzen und zudem über ein gutes Schließsystem bzw. über stabile Metall-Reißverschlüsse verfügen. Zudem sollVergleich auf ein hochwertiges Schloss achten; es kann sich hierbei um ein Bügelschloss oder ein Zahlenschloss handeln, welches sich mit einer Zahlenkombination öffnen lässt. Die sogenannten Schnapper, die beim Metall-Handgepäck angeboten werden, sollten auf jeden Fall äußerst leichtgängig sein.

Ein Vergleich im Internet lohnt sich

Ob Du nun Deinen Reisehandgepäckkoffer im Fachgeschäft oder im Internet kaufst, bleibt Dir überlassen. Ich favorisiere eindeutig den Kauf im Internet, denn unzählige Online-Anbieter bieten ein großes Sortiment an. Zudem kannst Du hier auch verschiedene VergleichsVergleichs studieren, was Dir Deine Kaufentscheidung ebenfalls erleichtern sollte. Im Aldi kann man diesbezüglich auch pfündig werden. Noch dazu mit sehr guten Testergebnissen.

Hervorragendes Modell: Der Samsonite Koffer S’Cure Spinner 55/20

Ein hervorragendes Modell ist meiner Meinung nach der Samsonite Koffer S’Cure Spinner 55/20. Der Koffer verfügt über die Maße 55 cm x 40 cm x 20 cm (Höhe x Breite x Tiefe) und hat ein Gewicht von 2,9 kg; das Volumen beträgt 34 Liter. Die lange Garantiezeit von fünf Jahren des Hartschalenkoffers spricht schon für die sehr gute Verarbeitungsqualität. Auch der erste optische Eindruck bestätigt die hohe Verarbeitungsqualität.

Samsonite Koffer S’Cure Spinner 55/20Dieser Hartschalenkoffer erfüllt die Bestimmungen der Airlines, d. h. Du kannst ihn problemlos im Flugzeug als Handgepäck mitführen. Alternativ ist er natürlich auch als Reisekoffer für Bus und Auto hervorragend geeignet. Die Hartschale aus HS Polypropylen erweist sich als ein äußerst robustes Material. Sehr praktisch sind auch der Adressanhänger, wo Du Deine Kontaktadresse hinterlegen kannst, sowie das Zahlenschloss. Der Samsonite Koffer S’Cure Spinner 55/20 kannst Du mittels eines Griffs problemlos tragen.

Zudem verfügt dieses Markenprodukt über einen Teleskopgriff, mit welchem der Koffer gerollt wird. Manövrieren lässt sich der Samsonite Koffer dank der Hartplastikdoppelrollen sehr leicht. Im Innenraum findest Du einen Raumteiler vor, welchen Du mit einem Reißverschluss öffnen kannst. Gerade, wenn man den Koffer zusammenklappt, erweist sich dieser Raumteiler als äußerst vorteilhaft, da Kleidungsstücke perfekt gehalten werden. Auch die Packriemen im unteren Fach sind sehr praktisch und sehr gut platziert.

*Zur Empfehlung: Samsonite Spinner*

Sehr gute Bedienbarkeit des Samsonite Koffer S’Cure Spinner 55/20

Hinsichtlich der Bedienbarkeit lässt der Samsonite Koffer nahezu keine Wünsche offen. Die Verschlüsse zum Öffnen funktionieren einwandfrei und der Koffer lässt sich dank des Raumteilers bequem bepacken. Insgesamt kann das Produkt auf ganzer Linie überzeugen. Die Vorteile im Einzelnen:Samsonite Koffer S’Cure Spinner 55/20

robustes Material aus HS-Propylene
einstellbares Zahlenschloss sowie Adressanhänger
Herkömmlicher Tragegriff sowie Teleskopgriff vorhanden
Hohe Flexibilität und leichte Manövrierbarkeit dank Hartplastikdoppelrollen
Raumteiler ermöglicht bequemes Bepacken
Schön und stylisch
in unterschiedlichen Farben erhältlich

Als Nachteil ist nur Folgendes zu nennen:

Statt Reißverschlüsse nur Schnappschlüsse

Fazit: Ein hervorragender Begleiter

Als Fazit kann ich festhalten, dass der Samsonite Koffer S’Cure Spinner 55/20 ein hervorragend verarbeitetes Produkt ist, welches auch noch mit seiner sehr schönen und stylischen Form zu gefallen weiß. Wichtig finde ich auch die gute Manövrierfähigkeit selbst im vollgepackten Zustand. Insgesamt macht der Koffer einen sehr robusten und stabilen Eindruck. Bei den Verbrauchern kommt der Samsonite Koffer auch durchweg gute Noten. Gelobt werden hauptsächlich das leichte Gewicht, die hochwertige Verarbeitung, der praktische Raumteiler sowie das TSA-Schloss.

*Zur Empfehlung: Samsonite Spinner*

zurück zur Reisekoffer Test Zusammenfassung