Mit Schloss -> Höchste Sicherheit

Reisekoffer mit Schloss – mehr Sicherheit für unterwegs – Test Zusammenfassung + Vergleich

Reisekoffer mit SchlossReisen ist eine zeitlos im Trend liegende Freizeitbeschäftigung für jedes Alter und jeden Charakter. Die unterschiedlichen Persönlichkeiten haben dabei auch unterschiedlichste Ansprüche an ihre Gepäckstücke – manch einer bevorzugt die Handlichkeit oder das Material, und dann gibt es wiederum den Typ Mensch, der mehr Wert auf Sicherheit legt.

Für solche Fälle wurden Reisekoffer mit Schlössern auf den Markt gebracht; seien es nun Zahlenschlösser oder einfache Schlüsselsysteme. Kleinere Schlösser können separat zum Koffer gekauft werden und auch TSA-Schlösser sind unter Umständen in Betracht zu ziehen. Vor allem bei bestimmten Ländern. Wie man den Schloss einstellt und was man beachten sollte, wenn man den Code vergisst, hat man ganz schnell raus. Ein gesicherter oder versperrter Koffer kann einige Vorteile mit sich bringen.  Und welche das sind wollen wir hier näher bringen.

*Zum Reisekoffer mit Schloss*

Sicherheit geht vor

Vor allem bei Gepäck, welches man nicht kontinuierlich selber im Blick hat steigt oftmals die Unsicherheit in einem hoch. Kommt mein Gepäck da an wo es sollte? Bleibt der Inhalt unbeschadet? Wird der Koffer von jemandem geöffnet?

Um sich selbst ein wenig mehr Gewissheit zu verschaffen hindern die Schlösser in gewissem Maße das Öffnen durch Unbefugte; jedoch sollte man sich stets im Hinterkopf behalten, dass – trotz Schloss – in bestimmten Situationen Sicherheitsfachkräfte das Öffnen des Koffers fordern können und ihnen der Einblick auch zu gewähren ist; sei es durch das Verstauen unerlaubter Gegenstände oder auch nur eine Stichprobenkontrolle.

Ist das Absperren eines Koffers sinnvoll?

Reisekoffer mittelgroß VergleichGerade wenn man länger unterwegs ist und das Gepäckstück vielleicht im Bauche eines Flugzeugs verweilt, taucht öfters die Frage auf, ob man es denn nicht versperren sollte um das Verschwinden von diversem Packgut zu vermeiden. Doch in der Realität geht es auf solchen Reisen sicherer zu als man zu denken vermag; das einzig tatsächlich befugte Personal sind Sicherheitsfachkräfte und Zöllner im Zuge einer Kontrolle.

Auf diese Weise betrachtet ist ein Schloss vielleicht eher zeitraubend. Zur persönlichen Bedürfnisbefriedigung jedoch kann ein Schloss herangezogen werden; zudem man damit auch kein Geld verschwendet, da die Modelle wirklich sehr kostengünstig sind.

*Zum Reisekoffer mit Schloss*

Schlüssel, Zahlen, TSA…

Reisekoffer Trolley VergleichDie Möglichkeiten einen Koffer mit einem Schloss zu sichern sind sehr vielseitig. Neben den TSA-Verschlüssen, die sich bereits seit vielen Jahren bewährt haben sind heutzutage nach dem klassischen Schlüsselsystem vermehrt Zahlenschlösser in Gebrauch. Zahlenschlösser haben den Vorteil, dass es wirklich nur mit einer einzigen selbst bestimmten Zahlenkombination zu öffnen ist – dies kann aber auch ein erheblicher Nachteil sein wenn man sich die Kombination nicht oder nur schlecht merkt.

Schlüsselsysteme sind zumeist sehr klein, da massivere Ausführungen nicht durch die Reißverschlüsse gehakt werden können; kleine Schlüsselsysteme sind sehr handlich, lassen sich aber relativ leicht mit einer Zange auf zwicken. Ein TSA-Schloss kann als kombiniertes Schlüssel- und Zahlenschloss angesehen werden, da es entweder mit einem Schlüssel oder einem Code aufgesperrt werden kann – in manchen Fällen sogar mit beidem.

Der ideale Reisebegleiter

Wer länger auf Reisen geht der kann sich ruhigen Gewissens einen Koffer mit einem Schloss seiner Wahl zulegen. Zudem ist es aber auch wichtig, auf das Material zu achten, damit nicht gleich auf dem ersten Trip Dellen, Risse oder gar Löcher entstehen.

*Zum Reisekoffer mit Schloss*

Die Schlösser sind oftmals auch dem Material angepasst, das bedeutet nicht zwangsläufig dass die Schlösser aus dem gleichen Material angefertigt sind wie der Koffer selber, aber ein Schlüsselsystem auf einem Koffer, der gar keinen Reißverschluss zum Hindurch hängen aufweist wäre nicht sonderlich produktiv.

VERGLEICHBERICHT ZUM REISEKOFFER SPREE

Für Städtereisen hat sich der Reisekoffer SPREE als besonders praktisch erwiesen. Nicht nur wegen seinem großen Volumen von knapp fünfzig bis 128 Litern (je nach gewählter Koffergröße) und seinem TSA-Schloss, sondern vor allem auch aufgrund seines Materials. Der Hartschalentrolley ist dank seiner Anfertigung aus Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat äußerst unempfindlich gegenüber Stößen und Druckeinflüssen.

Reisekoffer mit Schloss silberSeine handliche Größe und das minimale Eigengewicht von knapp über vier Kilogramm begeistern die Käufer eines solchen Trolleys gerne bei längeren Wegstrecken, auf welchen der Koffer mitkommt. Die Schwenklager der Rollen sorgen für Flexibilität während des Rollens und verhindern ein Verkanten auf Gehsteigkanten oder Steinen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Trolleys hat der Reisekoffer SPREE einiges an Sonderausstattung, wie beispielsweise das separate Hemdfach, den Packriemen und die Möglichkeit zur Erweiterung. Der SPREE Reisekoffer ist somit ein echter Allrounder und eignet sich gleichermaßen für Urlaube, Geschäftsreisen oder länger andauernde Outdoorwanderungen.

*Zum Reisekoffer mit Schloss*

zurück zur Reisekoffer Test Zusammenfassung