Reisekoffer leicht Test Zusammenfassung + Vergleich

Reisekoffer leicht – Test Zusammenfassung + Vergleich

Wozu leichte Koffer kaufen? Wo bleibt die Qualität?

Reisekoffer leicht VergleichVerschiedenste Arten zu Reisen, bieten verschiedenste Gepäckstücke zum Kauf.
Allerlei Berufsspaten haben mehrmals pro Monat, oder sogar wöchentlich die Aufgabe geschäftlich zu verreisen. Ob innerhalb von Europa, oder auch Fernreisen auf weiter entfernte Kontinente.

So steigt die Anforderung speziell auf die Gepäckstücke. Ein ständiges Aus- und Einpacken, wie auch Verladen in das Flugzeug. Hier werden die Koffer sehr schnell abgenutzt.
Hierbei ist eines für den Reisenden klar im Fokus:
Der Koffer darf auf Reisen nicht zu Bruch gehen.

Ein Jeder hat dies schon erfahren. Unter der Reisezeit, ein kaputtes Gepäckstück benützen zu müssen. Diese Situation artet in unerwarteten Stress aus.

*Zur Empfehlung: Samsonite Spinner*

Vorteil des leichten Koffers:

Ein geringes Grundgewicht heißt mehr Raum für die eigene Packlast. Bei Flugreisen gilt: Jedes Gramm zählt!
Wer nun glaubt, er könne über dem maximalen vorgegebenen Gewicht auf Reisen gehen, darf größere Summen drauf zahlen.
Hier verstehen die Fluggesellschaften keinen Spaß.

Dies ist weder für die Geschäftsreise, noch für den privaten Urlaubsreisenden ideal.

Nun wie können wir diese Anforderungen an die Gepäckstücke nun kombinieren?
Bei dieser Artenvielfalt ist es schwierig, den richtigen Koffer für sich zu finden.
Analysieren wir dies kurz.

Der leichte Koffer:

Titan X2 ReisekofferEin leichter Koffer besteht im Normalfall aus Nylon, oder ähnlichen Textilien.
Hierbei hat man selbstverständlich die Gefahr der schnellen Abnutzung.

Eine weitere, leichtgewichtige Variante ist der „extrem leicht“ entwickelte Hartschalenkoffer, die immer mehr im Kommen sind. Diese sind mit den sogenannten Materialien wie CURV hergestellt, welches um einiges weniger wiegt als die früheren Modelle. Meistens unter 2 Kilo.
Hier haben wir beide Möglichkeiten.

Wie sieht es bei den Trolleys aus?

Ein Trolley ist eine sehr bequeme Alternative zum Koffer.
Man kann Ihn, dank seiner eingebauten Rollen, bequem hinter sich nachziehen.

*Zur Empfehlung: Samsonite Spinner*

Hierbei ist eines anzudenken:

Ein Trolley wiegt etwas mehr, aufgrund seinem eingebauten längeren Griff und Rollen.
Dies ist aufgrund der Bequemlichkeit vielleicht nicht das Ausschlaggebende, nur muss auch ein Trolley z.B.: bei Treppen oder auch dem Queck In hochgehoben werden.
Reist man gerne mit dem Zug, so hat man nicht nur eine Situation, bei dem man den Trolley tragen und nicht ziehen kann.
Kommen diese Situationen, ist der Reisende glücklich, wenn der Trolley ein geringes Gewicht hat.

Hier ein paar Beispiele zu unseren Anforderungen:

Sehr gute Bewertungen auf Traumkoffer.de bekamen die 3-4kg Leichtgewichte Travelite.
Von dem Travelite gibt es zudem verschiedenste Größen und Formen, die alle in unsere Rubriken Leichtgewicht mit robustem Nylon fallen.

Travelite Vector 2.0Richtig gut in der Bewertung sind die Reisekoffer von Titan.
Auf der Traumkoffer Website wie auch auf Amazon lässt der Titan lt. Kundenrezessionen keine Wünsche offen. Sie besitzen eine sehr robuste Hartschalenaußenwand und wiegen dazu ebenfalls nur 3-4kg.

Von diesen Marken sind außerdem auch Trolleys erhältlich, die mit einem Leichtgewicht von 2-3kg und jeweils 5 Sternen in der Bewertung überzeugen.

Selbstverständlich kommt es beim Gewicht auch immer auf die gewünschte Größe der Koffer an.
So hat ein Hartschalentrolley von Titan, mit einem möglichen Füllgewicht von 80 Litern, ein Eigengewicht von 3,1kg.

Im Vergleich dazu der American Tourist, Hartschale mit einem Füllgewicht von 28 Litern, gleich 2,7 kg.

Man sieht wie wichtig ein Vergleich und genaue Anforderungen an sein Reisegepäck ist, da es hier entweder ein glückliches Verreisen, oder auch unverhofften Stress und Frust auslösen kann.

*Zur Empfehlung: Samsonite Spinner*

zurück zur Reisekoffer Test Zusammenfassung